Alarmierung

WER ruft an? Name unbedingt angeben
WO geschah es? Hier ist eine möglichst genaue Angabe des Unfallorts notwendig, d.h. Ort, Straße mit Hausnummer,... , denn jede Suche kostet den Rettungskräften wertvolle Zeit
WAS geschah? Eine kurze Beschreibung was passiert ist, damit die Leitstelle den richtigen Hilfsdienst alarmieren und weitere Maßnahmen treffen kann. Z.B. bei einem Verkehrsunfall, dem dem Personen eingeklemmt sind muss außer der Polizei und Rettungswagen auch die Feuerwehr alarmiert werden.
WIE viele Verletzte? Durch diese Angabe weiß die Leitstelle wie viele Rettungswagen für die Versorgung und den Transport der Verletzten benötigt werden.
WELCHE Art von Verletzungen? Hier müssen besonders lebensbedrohende und schwere Verletzungen geschildert werden, damit die Leitstelle z.B. einen Notarzt mitschicken kann.
WARTEN auf Rückfrage Die Leitstelle kann evtl. zusätzliche Informationen benötigen. 
Wichtig: 
Immer die Leitstelle beendet das Gespräch, nie der Anrufer !

 

 

 

  • Wir sind für sie da       
         
        Die Feuerwehr rettet Leben - stehen sie nicht im Weg ! 
                 
          
        Die Feuerwehr hilft Ihnen - Bitte helfen Sie auch der Feuerwehr  
                
    Parken Sie so, dass jederzeit Feuerwehr- und andere Rettungsfahrzeuge freie Durchfahrt haben 

  • Blockieren Sie keine wichtigen Durchfahrtswege und Stellplätze, auch wenn Sie dadurch ein paar Meter weiter laufen müssen 

  • Halten Sie Hydranten auf Straßen und Fußwegen frei 

  • Denken Sie beim Parken auch in engen Wohnstraßen (z.B. alte Mögglinger Straße, Gänsebühlstraße, Siedlerweg, Schloßstraße) daran, dass in den nächsten Minuten nebenan Hilfe durch die Feuerwehr oder des Rettungsdienstes von Nöten sein kann.

  • Parken Sie auf dem Dorfplatz nur auf den parkberechtigten Flächen. Halten Sie die Zu- und Ausfahrten für die Feuerwehrangehörigen frei. Beachten Sie auch Parkverbotszonen in der Küferstraße/Feuerwehrausfahrt.    ----> das gilt auch für die Jagdhornbläser der Jägervereinigung Schwäbisch Gmünd !!!
        
       
     Helfen SIE mit Leben zu retten
        
    wussten Sie?:  Durch Versperren von Anfahrtswegen machen sie sich strafbar.
         
        
    Wir bitten um Ihr Verständis